Aktuelles

© Marco2811_Fotolia.com

Sie möchten gern wissen, wann die nächste Sitzung des Stadtrates der Stadt Großenhain oder eines Ausschusses stattfindet? Dann erhalten Sie hier die gewünschten Informationen. Außerdem bietet Ihnen die Stadtverwaltung Großenhain in dieser Rubrik Informationen zu wichtigen amtlichen und öffentlichen Bekanntmachungen sowie städtischen Mitteilungen.

Sitzungstermine des Stadtrates und der Ausschüsse

Hier finden Sie die Termine, Einladungen sowie Tagesordnungen der öffentlichen Sitzungen der Ausschüsse sowie des Stadtrates der Großen Kreisstadt Großenhain.

Für weitere Informationen zur Sitzverteilung sowie für eine Übersicht über die Mitglieder des Stadtrates und der Ausschüsse klicken Sie bitte hier.

Weiterlesen …

Das neue KITAPORTAL: Der kurze ONLINE-Weg für junge Familien

Den Kitaplatz einfach per Mausklick suchen? Dies ist mit dem KITAPORTAL ab sofort möglich. Großenhainer Eltern können wählen, ob sie ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung oder in einer Kindertagespflegestelle betreuen lassen.

Mit einem Klick auf das Banner kommen Sie zum KITAPORTAL.

Grafik: fotolia.com©Sergey Novikov, bearb. activ Verlag

Information zur Anbringung von Fledermauskästen im Großenhainer Stadtpark

Im Zusammenhang mit dem laufenden Planverfahren zum Bauvorhaben „Ausbaustrecke Berlin – Dresden, Abzweig Kottewitz (a) – Großenhain Berliner Bahnhof“ der DB Netz AG erfolgte im Vorfeld der geplanten Baumaßnahme die Anbringung von 65 Fledermauskästen im Großenhainer Stadtpark.

Weiterlesen …

Information zur Windenergienutzung

In der Sitzung des Planungsausschusses des Regionalen Planungsverbandes Oberes Elbtal/Osterzgebirge am 24.05.2016 in Radebeul wurden im Rahmen der laufenden Gesamtfortschreibung des Regionalplanes Oberes Elbtal/Osterzgebirge in Bezug auf die hier verankerte  Thematik der raumbedeutsamen Windenergienutzung der aktuelle Planungsstand sowie die Planungsmethodik vorgestellt.

Weiterlesen …

Aktuelle Bekanntmachungen

 

Nachfolgend finden Sie ausgewählte amtliche Bekanntmachungen der Stadt Großenhain, die im "Großenhainer Amtsblatt" veröffentlicht wurden.  

 

 

 

 

Grafik: fotolia.com©JiSIGN 

Weiterlesen …

Baustelleninformationssystem

Baustelle

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über aktuelle und geplante Bauaktivitäten, bzw. Veranstaltungen auf den Straßen rund um Großenhain und den dazugehörigen Ortsteilen. Berücksicht werden alle Vorgänge, die zu einer halbseitigen Sperrung oder einer Vollsperrung mit einer Dauer von mehr als 3 Kalendertagen führen.

 

 

© wladi_Forolia.com

Hinweise zur Förderung von Maßnahmen im Bund-Länder-Programm "Stadtumbau Ost" Programmteil Rückbau von Wohngebäuden bis 2020


Die bereitgestellten Zuwendungen dienen der Förderung der Durchführung von Stadtumbaumaßnahmen im Rahmen einer städtebaulichen Gesamtmaßnahme. Stadtumbaumaßnahmen dienen der städtebaulichen Anpassung an die demografische Entwicklung und der Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen in Stadtteilen, in denen ein dauerhaftes Überangebot an baulichen Anlagen für bestimmte Nutzungen besteht oder zu erwarten ist. Das Förderprogramm zum Rückbau von Wohngebäuden erstreckt sich bis in das Jahr 2020. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass sich die Maßnahme in einem abgegrenzten Stadtumbaugebiet befindet. In dem nachstehenden Übersichtsplan ist das Fördergebiet dargestellt. Weiterhin ist als Voraussetzung für eine Förderung zu beachten, dass die Eintragung im Grundbuch festgeschrieben ist, dass 10 Jahre kein Mietwohnungsbau erfolgt.

Gefördert werden:
- Aufwendungen für die Freimachung von Wohnungen,
- Aufwendungen für den Rückbau,
- Aufwendungen für die einfache Herrichtung des Grundstückes zur Wiedernutzung (Begrünung)
- notwendige Planungsleistungen.

Eine Auszahlung der Förderung kann erst dann erfolgen, wenn das Vorhaben abgeschlossen ist und alle förderrelevanten Voraussetzungen vorliegen. Die Höhe der Auszahlung ist begrenzt, d. h. die Grenze liegt bei 70,00 €/m² rückgebauter bzw. abzubrechender Wohnfläche. Es können nur die tatsächlich angefallenen Kosten erstattet werden. Diese müssen mit Rechnung und Überweiser nachgewiesen werden.

Interessierte Bürger können sich bei Fragen zur Antragstellung an die Stadtverwaltung Großenhain, GB Bau, Frau Schumacher, Tel. 03522/304-252, wenden. Den Übersichtsplan zum Fördergebiet finden Sie hier.