Heiraten in Großenhain

Hochzeitspaar im Barockgarten Zabeltitz
Foto: Sylvio Dittrich

… ist nicht nur ein bürokratischer Akt, sondern die Möglichkeit, ganz individuelle Hochzeitsträume zu verwirklichen.

Ganz egal, ob Sie sich romantisch zu zweit oder mit großem Gefolge das JA-Wort geben und damit eine Ehe oder eine Lebenspartnerschaft begründen wollen, den passenden Rahmen für ihren besonderen Tag bietet Ihnen Großenhain. Hochzeitspaare, die in stilvoller Atmosphäre den Bund fürs Leben schließen wollen, finden im Rathaus Großenhain, im historischen Palais und im Alten Schloss in Zabeltitz sowie im Kulturschloss Großenhain das richtige Ambiente für ihren besonderen Tag.

Für welchen Ort der Trauung Sie sich auch entscheiden, vorher sollten Sie sich rechtzeitig mit dem Standesamt in Großenhain in Verbindung setzen. Für Ihre speziellen Fragen und Wünsche stehen Ihnen die Standesbeamtinnen der Stadt Großenhain gern persönlich zur Verfügung und beraten Sie über die im Einzelfall erforderlichen Unterlagen zur Anmeldung Ihrer Eheschließung.

Heiraten im Rathaus

Trauzimmer Rathaus
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Traditionsgemäß kann in Großenhain im wunderschön renovierten Rathaus, welches in den Jahren 1875 bis 1876 im Stil der italienischen Neo-Renaissance erbaut wurde, geheiratet werden.

Das Trauzimmer im ersten Stock ist über einen breiten Treppenaufgang zu erreichen und bietet 25 Gästeplätze. Ein Aufzug ist vorhanden.

Heiraten im barocken Hochzeitsdorf Zabeltitz

Trauzimmer Palais Zabeltitz
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Nur wenige Autominuten von Großenhain entfernt, liegt Zabeltitz.

Mit seinem charmanten Ortskern und dem historischen Ensemble, bestehend aus Altem Schloss, Barockgarten und Palais, versetzt es Besucher in eine andere Zeit und lädt zum Spazieren und Verweilen ein. Erst seit kurzem stehen im zweiten Obergeschoss des sanierten Palais (Aufzug ist vorhanden) Räumlichkeiten für Eheschließungen zur Verfügung. Vom Standesamt genießen Sie einen traumhaften Blick auf den Spiegelteich und den im 18. Jahrhundert kunstvoll angelegten Barockgarten.

Mehr Informationen zum Thema „Hochzeit feiern im Palais Zabeltitz“ finden Sie unter www.kulturzentrum-grossenhain.de.

Trauzimmer im Alten Schloss
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Eine unvergesslich schöne Trauung ist auch im sogenannten „Alten Schloss“ möglich. Es wurde zwischen 1588 und 1598 als kurfürstliches Stallgebäude errichtet und beherbergt heute im Erdgeschoss u. a. auch ein romantisches Trauzimmer mit 30 Gästeplätzen.

Der angrenzende Barockgarten mit seinen prächtigen Linden- und Kastanienalleen, Lustwäldchen und malerischen Rondellen, nach Versailler Vorbild angelegt, ist die ideale Kulisse für romantische Hochzeitsfotos oder für einen kleinen Sektempfang.

Wenn Sie sich von den Standesämtern im Palais und im Altem Schloss vorab gern selbst ein Bild machen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unseren freundlichen Mitarbeitern in der Zabeltitz-Information.

Heiraten im Kulturschloss Großenhain

Seit der Eröffnung - anlässlich der Sächsischen Landesgartenschau 2002 - können Brautpaare auch hinter den alten, teilweise sechs Meter dicken Mauern des Kulturschlosses Großenhain offiziell „Ja“ zueinander sagen.

Der rote Teppich auf dem Schlossplatz geleitet Sie in das Innere dieses modernen und zugleich historischen Wahrzeichens der Stadt. Im Trauzimmer harmonieren moderne Möblierung und antike Bruchsteinwände perfekt miteinander. Kerzenschein und die einzigartige Akustik live gespielter Musik (nur auf Wunsch) unterstreichen diesen Spannungsbogen und die feierliche Stimmung des bedeutenden Augenblickes.

Das Trauzimmer im Kulturschloss steht Hochzeitsgesellschaften mit bis zu 36 Gästen offen und kann auf Wunsch um ca. 20 Plätze erweitert werden. Ein Aufzug ist vorhanden.

Bei schönem Wetter kann nach der Trauung zu einem Sektempfang auf den Schlossplatz, in den Schlossgraben oder auf die Aussichtsplattform des Bergfrieds geladen werden. Das gesamte Schlossareal bietet eine reizvolle Szenerie für besondere Hochzeitsfotos.

Mehr Informationen zum Thema "Hochzeit feiern im Kulturschloss" finden Sie unter www.kulturzentrum-grossenhain.de oder Sie lassen sich vom offiziellen Imagefilm des Kulturschlosses inspirieren.

Traumzimmer im Kulturschloss
Foto: Kulturzentrum Großenhain

Noch mehr Wissenswertes zum Thema "Heiraten in Großenhain" erfahren Sie hier ...

Terminanfrage und -reservierung

Terminanfrage und Terminreservierung

Die Terminreservierung und alle Absprachen zur standesamtlichen Eheschließung bzw. Lebenspartnerschaft erfolgen ausschließlich beim Standesamt Großenhain, Hauptmarkt 1, 01558 Großenhain.

Geheiratet werden kann von Montag bis Sonnabend (außer an Feiertagen). Ihre schriftliche Terminanfrage (per Post oder E-Mail) nehmen die Standesbeamtinnen frühestens in dem Jahr vor der geplanten Hochzeit entgegen.

Bitte teilen Sie uns in diesem Schreiben mit, an welchem der vier Trauorte Sie heiraten wollen. Soweit möglich, berücksichtigen wir auch gern Ihre Wunsch-Uhrzeit. Des Weiteren benötigen wir Ihre Namen und Anschriften und möglichst auch eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, unter der Sie für Rückfragen zu erreichen sind.

Die Reservierung aller angefragten Wunschtermine für 2018 wird im Oktober (in der Reihenfolge des Posteingangsvermerks des Standesamtes Großenhain) vorgenommen. Sie erhalten darüber eine Terminbestätigung mit den Hinweisen für die Anmeldung der Eheschließung/Lebenspartnerschaft und welche Urkunden und Nachweise dazu vorgelegt werden müssen. Sollte die Reservierung des Wunschtermins nicht möglich sein, teilen wir Ihnen das ebenfalls mit oder Sie erhalten einen alternativen Vorschlag.

Die wichtigsten Gebühren im Überblick

Die wichtigsten Gebühren Eheschließung/ Begründung einer Lebenspartnerschaft

Die wichtigsten Gebühren Eheschließung /Begründung einer Lebenspartnerschaft (Auszug aus Anlage 1 zu § 3 Abs. 1 der SächsPStVO)

  • Prüfung der Ehefähigkeit/Lebenspartnerschaft: 40,00 Euro
  • Erneute Prüfung der Ehevoraussetzungen: 20,00 Euro
  • Prüfung der Ehefähigkeit unter Beachtung ausländischen Rechts: 70,00 bis 90,00 Euro
  • Aufnahme einer Versicherung an Eides statt: 20,00 Euro
  • Erklärung zur Namensführung: 25,00 Euro
  • Durchführung der Eheschließung durch ein anderes als das für die Anmeldung der Eheschließung zuständige Standesamt: 20,00 Euro
  • Durchführung der Eheschließung/Lebenspartnerschaft außerhalb folgender Öffnungszeiten des Standesamtes:
    Montag, Mittwoch, Donnerstag 09:00 bis 16:00 Uhr, Dienstag 09:00 bis 18:00 Uhr und Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr: 70,00 Euro
  • Heiratsurkunde/Lebenspartnerschaftsurkunde: 10,00 Euro - für jede weitere Ausfertigung davon: 5,00 Euro
Noch mehr Informationen ...
Bild zeigt das Banner des Portals Amt24
Grafik: Amt24

Alles, was Sie rund um Ihre Eheschließung wissen müssen, u.a. welche Unterlagen für die Anmeldung beim Standesamt notwendig sind, erfahren Sie auf der Informationsseite Amt24. Hier finden Sie auch eine Checkliste, die Ihnen die Hochzeitsplanung erleichtert.

powered by heitech.net