Großenhain kulturvoll genießen

Konzert in der Marienkirche
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Konzerte, Oratorien und Gastspiele der Landesbühne Sachsen sowie der Neuen Elbland Philharmonie, Ausstellungen, Lesungen, Theater, Kabarett und Kinderveranstaltungen zählen zum regelmäßigen Veranstaltungsprogramm von Stadt, Kulturschloss, Kirche und anderen Veranstaltern. Nicht vergessen werden darf natürlich das Großenhainer Kino, welches nicht nur an Regentagen beste Unterhaltung bietet.

Kultur pur verspricht das Kulturzentrum Großenhain. Aus einer alten Burg- und Industrieruine entstand 2002 ein in seiner Architektur einzigartiges Gebäude für Kultur, Kunst, Tagungen und Veranstaltungen aller Art. Besteigen Sie den Aussichtsturm Bergfried, ein Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert, und erleben Sie einen unvergesslichen Blick über die gesamte Stadt. Weitere Informationen, Veranstaltungshinweise und den Kartenverkauf für Veranstaltungen finden Sie direkt im Kulturschloss.

 

Kulturschloss Großenhain

Kulturschloss Großenhain
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Das Kulturschloss Großenhain bietet viel Raum für Theater-, Konzert- und Tanzveranstaltungen sowie Buchlesungen, Tagungen, Seminare, Messen und Ausstellungen. Zwei Säle mit modernster Bühnentechnik ermöglichen kulturelle Highlights der verschiedensten Art. Aufführungen mit den Landesbühnen Sachsen stehen ebenso auf dem Programm wie Konzerte der Neuen Elbland Philharmonie, Rock und Pop-Konzerte oder Kleinkunst- und Kabarettveranstaltungen.
Von der Aussichtsplattform des 27 m hohen Bergfriedes hat man einen herrlichen Rundumblick auf Großenhain und seine Umgebung. Auch eine Ausstellung zur wechselvollen Geschichte des Schlosses ist im Bergfried zu besichtigen.
Im Trauzimmer des Schlosses können verliebte Paare sich trauen lassen und die Säle sind ein idealer Ort für die anschließenden Hochzeits- oder Familienfeiern.

Weitere Informationen:
Kulturzentrum Großenhain GmbH
Tel.: 03522-505555
Fax: 03522-505556
E-Mail
www.kulturzentrum-großenhain.de
 

 

Musik in der Marienkirche

Konzert in der Marienkirche
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Die Kantorei der Marienkirche Großenhain besteht seit der Reformationszeit. 1551 wurde sie durch Johann Walter junior gegründet. Sie gehört zu den wenigen evangelischen Kantoreien in Deutschland, die ihre ununterbrochen musikalische Tätigkeit seit der Reformationszeit nachweisen können. 23 Kantoren und 20 Organisten waren bis zum heutigen Amtsinhaber KMD Joachim Jänke an der Marienkirche tätig. Mit ihren Chören - Kantoreichor, Vokalkreis, Posaunenchor (gegr. 1899), Kinder- und Jugendkantorei und den Piccolos - bildet die Kantorei die stabile Grundlage für die positive Entwicklung, die die Musik in der Großenhainer Marienkirche im 20. und 21. Jahrhundert erfahren hat.
Als öffentliche Anerkennung ihrer Arbeit wurde der Großenhainer Kantorei im Jahre 1996 in der Stadthalle Siegen die Zelter-Plakette durch den Bundespräsidenten verliehen. Im Jahre 2001 feierte sie ihr 450jähriges Bestehen mit vielen musikalischen Veranstaltungen und einem Volksfest auf dem Kirchplatz.

Das jährlich erscheinende Programm „Musik in der Marienkirche Großenhain“ enthält neben der Musik in Gottesdiensten, eine Vielzahl an unterschiedlichen musikalischen Veranstaltungen, die nicht nur von Großenhainern geschätzt und gern besucht werden.

Weitere Informationen:
Kantorei der Marienkirche Großenhain
Tel.: 03522-6141733
E-Mail
www.kirchspiel-grossenhain.de

 

 

Karl-Preusker-Bücherei

Karl-Preusker-Bücherei
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Im Jahr 1828 gründete Karl Benjamin Preusker in Großenhain die erste öffentliche Bibliothek Deutschlands, die Vorbild für viele weitere Stadtbüchereien sein sollte.

Heute befinden sich im sanierten Gebäude des ehemaligen Amtshauses, in dem Preusker lebte und arbeitete, die moderne Erwachsenen- und Kinderbücherei. In den hellen und freundlichen Räumen können die Benutzer aus über 32.000 vielfältigen Medien auswählen. Die Karl-Preusker-Bücherei ist ein wichtiger Treffpunkt für alle Bevölkerungsschichten und Altersgruppen. Im Rahmen der Leseförderung finden regelmäßig Bibliothekseinführungen für Kindergartengruppen und Schulklassen sowie Vorlesewettbewerbe statt. Viermal im Jahr sind Kinder und Erwachsene zu bunten Jahreszeitenfesten mit vielen Bastel- und Rätselideen eingeladen. Darüber hinaus gibt es Lesenächte für Kinder und literarische Nachmittage für Senioren zu verschiedenen Themen. Im Veranstaltungsraum sind neben Autorenlesungen und Vorträgen regelmäßig Ausstellungen zu Gast. In jedem Jahr wird deutschlandweit am 24. Oktober zur Erinnerung an die Gründung der ersten Volksbücherei der „Tag der Bibliotheken“ begangen.

An das Bibliotheksgebäude schließt sich die Ruine des ehemaligen Nonnenklosters an. Dieses Wahrzeichen Großenhains wurde 1138 erbaut und gilt damit als das älteste erhaltene Gebäude der Stadt. Im Garten zwischen Bücherei und Klostermauern wurde ein Kräutergarten nach historischem Vorbild angelegt. Bei schönem Wetter besteht dort während der Öffnungszeiten für alle Besucher die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, zu lesen und zu entspannen. Auch für Kinderfeste und Lesungen wird der Garten der Bücherei sehr gern genutzt.

In der Karl-Preusker-Bücherei kann man einen Blick in „Preuskers Gute Stube“ werfen! In den früheren Wohnräumen des Bibliotheksgründers erhalten Sie einen anschaulichen Eindruck vom bürgerlichen Leben in der Zeit des Biedermeiers. Ein Höhepunkt ist die historische Deckenmalerei aus dem 17. Jahrhundert.

Weitere Informationen:
Karl-Preusker-Bücherei
Neumarkt 1a
01558 Großenhain

Tel.: 03522-502585

 

Musikschule Großenhain

Musikschule des Landkreises Meißen
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Die Musikschule des Landkreises Meißen wird als kommunaler Eigenbetrieb des Landkreises geführt.

Die Angebote der Musikschule vor Ort eröffnen die Möglichkeit, die in jedem Kind schlummernden musikalischen Begabungen zu wecken und durch die musikalische Ausbildung kompetent und ganzheitlich zu fördern.

Schon Kleinkinder ab anderthalb Jahren können so in einer Eltern-Kind-Gruppe an die Musik herangeführt werden. Darauf aufbauend unterrichten wir in einem Großteil der Kindergärten in und um Großenhain die „Musikalische Früherziehung“ oder den „Vorschultanz“.

Der Großenhainer Musikschulstandort in der Herrmannstraße bietet neben einer umfassenden Ausbildung in nahezu allen Instrumentalfächern auch Ergänzungsfächer, wie beispielsweise die Musiklehre, an. Darüber hinaus können unsere Schüler in einem der zahlreichen Ensembles, wie das Streichorchester mit Nachwuchsorchester, die Big Band oder Nachwuchsbigband, das Klarinetten- oder Saxofon-Ensembles das gemeinsame Musizieren erleben. Auch der Tanzunterricht ab dem Grundschulalter ist ein fester Bestand unserer künstlerischen Ausbildung.

Sozial benachteiligte Familien können bei allen Unterrichtsangeboten eine großzügige Kostenermäßigung erhalten, besonders engagierte und talentierte Schüler werden durch vielfältige Förderprogramme unterstützt.

Unsere Musikschule präsentiert sich in ca. 80 Veranstaltungen pro Jahr und ist ein fester Bestandteil bei der musikalischen Ausgestaltung regionaler Großereignisse. Unsere Schüler haben somit die Möglichkeit, ihr Können auch öffentlich zu zeigen, wozu Sie herzlich eingeladen sind!

Weitere Informationen:
Musikschule des Landkreises Meißen,
Musikschulbezirk Großenhain
Frau Anne-Kathrin Gerbeth
Herrmannstr. 30-34
01558 Großenhain
 
Tel.: 03522-63149 
Tel.: 03525-733375
 

 

Soziokulturelles Zentrum Alberttreff

SkZ Alberttreff
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

A NGEBOTE für alle Altersgruppen sind unser Hauptanliegen: u.a. Konzerte, Workshops, Theater, Tanz, Kreativzirkel, Ferienangebote, Schachturniere, Dia-Vorträge u.v.m.

L AIEN & Amateure sind bei uns die Hauptakteure in fast allen Genres

B EHEIMATET sind in unserer Einrichtung ebenfalls: die Spielbühne Großenhain, die Singgemeinschaft, der Männerchor Großenhain-Reinersdorf,der Philatelistenverein Großenhain und Umgebung und der Jugendchor Großenhain-Ebersbach-Reinersdorf

E INZIGARTIG ist auch unser Komplex- Workshop "KreaTIEFgang" mit 5 - 8 Kreativ-Angeboten und Teilnehmern aus ganz Sachsen;immer 4 Tage lang über Himmelfahrt

R AT und Unterstützung geben wir gern: Vereinen, Schulen, sozialen Einrichtungen, Kultur- und Kunstinteressierten, Engagierten jeden Alters

T HEATER wird bei uns ganz groß geschrieben: 4 Gruppen mit Mimen von 5-60 Jahren proben regelmäßig; mit fast 55-jähriger Tradition

T HEATERTAGE im April und Langer Theatersamstag im Oktober gehören zu   unseren wichtigsten Veranstaltungen

R EGELMÄSSIGE Angebote sind u.a. auch Zeichenzirkel, Tanz, Klöppeln, Schach, Malerei/Grafik, Theaterstammtisch, Bandproben

E TWAS mehr Informationen und den aktuellen Veranstaltungs-Plan gibt es unter http://www.skz-alberttreff.de/

F ÖRDERUNG erhalten wir durch den Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-  Osterzgebirge und natürlich die Stadt Großenhain

F INDEN kann man uns unter: SkZ Alberttreff, Am Marstall 1, 01558 Großenhain, Tel. 03522 502569 / Fax 03522 503885

Weitere Informationen:
Soziokulturelles Zentrum Alberttreff,
Herr Uwe Naumann
Am Marstall 1
01558 Großenhain
 
Tel.: 03522-502569
 

 

Filmgalerie Großenhain

Filmgalerie Großenhain
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Die Filmgalerie am Frauenmarkt in Großenhain ist ein modernes Kinocenter mit zwei Sälen und 200 Sitzplätzen. 2001 als Filmgalerie am Frauenmarkt umgebaut, ist eines der wenigen unabhängigen Filmtheater der Region. Bei einem Besuch fällt sofort das lichtdurchflutete Foyer und die moderne Architektur auf.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Filmprogramm von aktuellen Blockbustern, Arthaus-Streifen und Kinderfilmen bis hin zu Filmklassikern und Theaterveranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 
Auf der Webseite des Kulturzentrum Großenhain finden Sie das aktuellste Kinoprogramm der Filmgalerie in Großenhain.
 
 
 
Weitere Informationen:
Filmgalerie Großenhain
Frauenmarkt 9
01558 Großenhain
 
Tel.: 03522-525910
Fax: 03522-525911
E-Mail

 

 

Palais Zabeltitz

Palais Zabeltitz
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Das Palais entstand in seiner heutigen Form aus einem in der Renaissancezeit mehrfach umgebauten Wohnschloss, an dessen Platz ursprünglich eine Wasserburg zum Schutz der alten Salzstraße gestanden hatte. Nach 1728 erfolgte unter dem bekannten Baumeister Johann Christoph Knöffel der umfassende Umbau im Auftrag des Reichsgrafen von Wackerbarth, dessen Wappen sich auch auf der Parkseite an dem Gebäude befindet.

Weitere Informationen:
Zabeltitz-Information
Am Park 1
01561 Großenhain
 
Tel.: 03522-304 277
Fax: 03522-304 276

 

Kulturelle Vereine

 

Spielbühne Großenhain

Spielbühne Großenhain e.V.

Kontakt:

Vorsitzender Herr Uwe Naumann
Am Marstall 1
01558 Großenhain
 
Mobil: 0174-3024433
Tel.: 03522-502569
Fax: 03522-503885
 
Spielstätte der Spielbühne Großenhain
 

 

Gemeinschaftsorchester Großenhain e.V.

Gemeinschaftsorchester Großenhain e.V.

Kontakt:

Frau Monika Hasse
Am Speicher 1
01558 Großenhain
 

 

Singgemeinschaft Großenhain e.V.

Singgemeinschaft Großenhain e.V.

Kontakt:

Frau Maren Göpel
Hochgasse 11
01561 Großenhain
 
Tel.: 03522-310342
Handy: 0162-9312083
E-Mail

 

Männerchor Großenhain-Reinersdorf e.V.

Männerchor Großenhain-Reinersdorf e.V.

Kontakt:

Vorsitzender Herr Siegfried Behla
Radeburger Str. 19
01558 Großenhain

Tel.: 03522-502 911
Handy: 0163-854307

 

Filmfreunde Großenhain e.V.

Filmfreunde Großenhain e.V.

Kontakt:

Frau Manja Siegel
Meißner Straße 32
01558 Großenhain
 
Tel.: 03522-310075

 

Chorgemeinschaft Zabeltitz e.V.

Kontakt:

Frau Carmen Richter
Großenhainer Straße 1
04932 Merzdorf
 
Tel.: 03533-810162
Handy: 0172-4051713
powered by heitech.net