Fördermittel für das Feuerwehrgerätehaus Skaup

Foto von der Übergabe des Fördermittelbescheides
Foto: Stadtverwaltung Großenhain

Ein nachträgliches Ostergeschenk überbrachte Landrat Arndt Steinbach heute den Kameraden der Ortsfeuerwehr Skaup. Aus Steuermitteln in Höhe von 195.730 Euro fördert der Freistaat Sachsen den geplanten Umbau des Gerätehauses am Fischerring 9c. Dieser soll im September 2017 beginnen und insgesamt rund 441.484 Euro kosten. Bereits 2015 hatte der Stadtrat den Grundsatzbeschluss zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses gefasst, der aber erst in diesem Jahr - durch die Gewährung der Förderung - umgesetzt werden kann.

Mit dem Umbau des bestehenden Gebäudes verbessern sich die sanitären Verhältnisse und die Umkleidebedingungen für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Eine umfangreiche Sanierung ist im gesamten Innenraum des Gebäudes erforderlich. Die Umbaumaßnahme wird gleichzeitig dazu genutzt, die bauliche Hülle des Feuerwehrgerätehauses sowie dessen Ausstattung an die aktuell geltenden gesetzlichen Vorgaben anzupassen. Mit dem sich direkt an das Bestandsgebäude anschließenden Neubau einer Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen verbessern sich die Einsatz- und Übungsbedingungen. Die Ortsfeuerwehr Skaup (mit dem Standort Uebigau) zählt derzeit 44 aktive Einsatzkräfte und neun Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung.

 

 

Foto: v.l. Maik Schumann, stellv. Ortswehrleiter, Renè Schumann, Ortswehrleiter Ortsfeuerwehr Skaup, Landrat Arndt Steinbach, Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach und Stadtwehrleiter Maik Häßlich

Mehr Informationen zur Ortsfeuerwehr Skaup erhalten Sie HIER.

Zurück

powered by heitech.net