26. Großenhainer Bauernmarkt am 2. Oktober

Das Bild zeigt ein gezeichnetes Schwein und eine gezeichnete Kuh vor der Stadtansicht. Die Überschrift lautet 26. Gaoßenhainer Bauernmarkt.
Grafik: Uwe Hanneck

„Hopfen und Malz…“ sind bei der 26. Auflage des Großenhainer Bauernmarkt nicht verloren!

Vielmehr freuen sich die Veranstalter auf hoffentlich ebenso viele Besucher wie im vergangenen Jahr. Das Veranstaltungsgelände vom Schlossplatz über die Naundorfer Straße bis hin zum Neumarkt wird wieder angefüllt sein mit Angeboten zum Schauen, Mitmachen und natürlich Kaufen.

Der Bauernmarkt wird auch in diesem Jahr seinem Image als buntes Volksfest in Großenhains Innenstadt treu bleiben. Tiere zum Anfassen, Landtechnik zum Fachsimpeln, Handwerk zum Staunen sowie Live-Musik für die gute Laune gehören selbstverständlich auch in diesem Jahr zum Programm. In der Kindererlebniswelt auf dem Neumarkt mit großem LEGO-Zelt, Riesentrampolin, Theatercafé, Kinderschminken, Spiel- und Kreativangeboten sowie Ponyreiten wird es ein lustig-buntes Programm mit Pan Panazeh geben. Auch auf der Naundorfer Straße wird es wieder turbulent zugehen: Vom Hubsteiger der Firma EZG schaut man aus 20 m Höhe auf Kinderkarussell, Ponyreiten, Hüpfburg, Schachspielen, Verkaufsangebote und ein leckeres gastronomisches Angebot.

Am Schlossplatz treffen sich Kunsthandwerker mit Straßenmusikern, Lamas und Alpakas mit Wachteln und Straußen, sowie Verkehrswacht-Parcours-Fahrer mit Bergfried-Besteigern. Die Dresdner Straße gehört traditionell der Landtechnik, alte und neue Maschinen freuen sich hier auf neugierige Besucher. Im Lindengässchen kommen die Freunde hochwertiger Getränke bei Live-Musik ganz sicher auf ihre Kosten und auch auf dem Frauenmarkt warten die geöffneten Geschäfte mit verschiedenen Aktionen auf. Das beliebte Kuhroulette auf dem Kirchplatz darf natürlich nicht fehlen und auch das Museum Alte Lateinschule hat ab 11:00  Uhr geöffnet. Dort ist dann die Sonder-Ausstellung „Unsortiert“ des Großenhainer Urgesteins Uwe Hanneck zu sehen. Unter dem Titel „Sunday for future - das Nachhaltigkeitsformat in der Kirche“ laden Großenhainer Chöre 17:00 Uhr in die Marienkirche zu einem ganz besonderen Hör-Erlebnis ein. Eine kleine neue Attraktion des Bauernmarktes wird das Kurzfilmkino „Funkelfix“ sein. Lassen Sie sich überraschen!

 

Bühne Hauptmarkt

10:00 Uhr: Einstimmung mit Stereophon Entertainment

10:30 Uhr: Feierliche Eröffnung mit dem Großenhainer Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach

11:30 Uhr: Die Silberberg-Musikanten

15:00 Uhr: Artistenschule Coswig

16:00 Uhr: Saitensprung – Das Orchester der Musikschule

 

Bühne Neumarkt

11:00 Uhr: Geschichtenprogramm "Der Mondschneckenkuss" u. a. Geschichten

12:00 Uhr: Vorstellung der LEGO-Aktion vor Ort

13:00 Uhr: Poetische Safari mit Pan Panazeh

14:30 Uhr: Nachwuchsorchester der Musikschule

15:30 Uhr: KinderKlangwelten mit Pan Panazeh

16:30 Uhr: Artistenschule Coswig

17:00 Uhr: Line Dance – Gruppe Großenhain

 

Alle Mitwirkenden sind mit viel Herzblut dabei und hoffen auf zahlreiche, freundlich gesinnte Besucher, damit dieser Bauernmarkt bei allen in guter Erinnerung bleibt. Anmeldung von Landtechnik unter Telefon 0174 9202195 oder labitzke@alberttreff.de.

 

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

 

Hinweis an die Anwohner der Großenhainer Innenstadt: Bitte achten Sie auf die ausgewiesenen Fahr- und Parkverbote, damit der Aufbau zügig erfolgen kann und die Besucher nicht gefährdet werden.

Zurück

powered by heitech.net