„Ein Leben ohne Sonne, ist wie eine Welt ohne Freunde“ - Neue Ausstellung im Rathaus

Stimmungsvolles Bild
Foto: Konrad Bittner

Vom 2. Mai bis 30. Juni zeigt das Rathaus eine neue Fotoausstellung des Großenhainers Konrad Bittner. Er wurde 1954 in Großenhain geboren und beschäftigt sich seit 2008 intensiver damit, in der Natur unterwegs zu sein und das Erlebte der Öffentlichkeit zugängig zu machen. In den letzten Jahren hat er mehr als 60 Ausstellungen zwischen Tharandter Wald und dem Senftenberger See gemacht und betreibt seit fünf Jahren ein Nebengewerbe, dass es ihm ermöglicht, seine Bilder zu vermieten oder zu verkaufen.

Seit zwei Jahren versucht er sich in der Herstellung von Serien und Studien einzelner Themen, wobei ihm alte Bäume, Pusteblumen und Sonnenaufgänge besonders ans Herz gewachsen sind und immer wieder neue Motive ermöglichen. Konrad Bittner möchte möglichst viele Menschen mit seinen Bildern erreichen und inspirieren - selbst genauer hinzusehen – egal zu welcher Jahres- oder Tageszeit.

Seit Jahren steht die Sonne mehr oder weniger im Mittelpunkt seiner Bilder. Dabei finden sich Aufnahmen bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang ganz oben auf seiner Wunschliste. Die neue Ausstellung im Rathaus, deren Titel schon auf ihren Inhalt hinweist, soll die erlebten Eindrücke den Besuchern vermitteln. Dabei können die Bilder nur einen kleinen Teil wiedergeben. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses in der 1. Etage für Besucher geöffnet.


Bei Interesse an ausgestellten Bildern stellt die Stadtverwaltung gern den Kontakt zum Künstler her.

Zurück

powered by heitech.net