Mobile Jugendarbeit in Großenhain

Vorstellung der Mobilen Jugendarbeit

Mobile Jugendarbeit richtet sich zum Einen an junge Menschen in
ihren selbst gewählten Gruppenstrukturen, die ausgegrenzt oder von Ausgrenzung bedroht sind. Klassischerweise handelt es sich hierbei
um Kinder, Jugendliche und junge Volljährige, die von einrichtungszentrierten Angeboten der Jugendhilfe nicht erreicht werden können oder diese ablehnen.
 
 
 

Weiterlesen …

Was kann Mobile Jugendarbeit leisten?

  • Beziehungsarbeit
  • Projektarbeit
  • Persönlichkeitsbildung und Lebensbewältigung
  • Einzelfall- und gruppenbezogene Netzwerkarbeit
  • Unterstützung beim Übergang zwischen Schule und Beruf...

 

 

Weiterlesen …

Aufgaben und Ziele

Mobile Jugendarbeit als dauerhaftes, belastbares und verlässliches Kontaktangebot in der Lebenswelt junger Menschen hat zum Ziel, die Teilhabe an der Gesellschaft zu fördern sowie ggf. soziale Benachteiligungen abzubauen.
Mobile Jugendarbeit verfolgt das Ziel, die Lebenssituation junger
Menschen nachhaltig zu verbessern und sie in ihrer Entwicklung zu fördern.
 
 

Weiterlesen …

Angebote der Mobilen Jugendarbeit

Winterhallenturnierreihe um den Wanderpokal der Mobilen Jugendarbeit Großenhain & Priestewitz

Jährlich im Winter veranstalten wir die allseits beliebte Turnierreihe mit der SoccerNight, der Volleyball-Nacht und dem Bowling-Turnier. Alle drei Turniere an drei aufeinander folgenden Wochenenden.

Es gibt einen Pokal pro Turnier für die Siegermannschaft. Außerdem gibt es für die Gesamtsieger der Turnierreihe den Wanderpokal der Mobilen Jugendarbeit in Großenhain & Priestewitz. Wer den Wanderpokal drei Mal gewinnt, darf ihn behalten. 2017 wird es einen neuen Wanderpokal geben.

Die Idee hierbei ist (kann man machen, muss man aber nicht), dass an allen drei Turnieren jeweils die gleichen Mannschaften teilnehmen, um sich in den verschiedenen Sportarten zu messen. Das wäre schön, wenn es so klappt. Wenn sich Mannschaften jedoch nur zum Fussball (oder nur zum Volleyball oder nur zum Bowling) anmelden wollen, dann ist das ebenso in Ordnung.

Aktival 24

WIR PACKEN`s AN! - Jugendliche im Landkreis Meißen

Habt ihr Lust auf Veränderung?
Habt ihr Lust, euch zu engagieren?
Wollt ihr was besser machen?
Gestaltet eure Lebenswelt!

WORUM GEHTS?
Ziel der Aktion ist es, euer Umfeld zu verschönern!
Egal, ob ihr ein Gebäude von innen oder außen verschönert, einen Park zum Blühen bringt,
ein (Dorf-) Fest organisiert oder einen Spielplatz erneuert.

WAS MUSS ICH TUN?
Setzt euch mit euren Freunden (Jugendclub, Verein, Initiative,…) zusammen!
Überlegt euch ein Projekt!
Wählt einen Gruppenverantwortlichen (dieser muss mindestens 18 Jahre alt sein, wahlweise auch euren Mobilen Jugendarbeiter)!

Meldet euch mit eurem Projekt an!

Das Aktival24 ist ein Projekt unter der Koordination des Kreisjugendring Meißen e.V.´s und des Flexiblen Jugendmanagementes, gefördert vom Landkreis Meißen und der Sparkasse Meißen
in Zusammenarbeit mit den Jugendarbeitern im Landkreis Meißen.

Hier die dazugehörige Hompage:

http://www.aktival24.de/

...weiteren Infos und Anmeldung

 

Großenhainer Vereinswettkampf für Kinder

Den „Großenhainer Vereinswettkampf für Kinder“ führen wir gemeinsam mit den Großenhainer Vereinen seit 2007 jährlich durch. Die letzten beiden Jahre mussten wir leider pausieren. Nun, in 2022 wollen wir wieder durchstarten.

Die Idee des Vereinswettkampfes ist, einen Stationswettkampf mit verschiedenen absolvierenden Herausforderungen für Kinder anzubieten. Jeder teilnehmende Verein gestaltet eine Station aus, welche möglichst auch den Inhalt des Vereines verkörpert.
Alle Kinder bis 12 Jahre erhalten einen Laufzettel und können nach und nach alle Stationen ablaufen und dabei ihre Kräfte, ihr Können und ihr Wissen im Wettstreit miteinander messen. Dabei steht der Spaß der Kinder und Familien im Vordergrund. An jeder Station können sich die Kinder an den verschiedenen Herausforderungen ausprobieren und bis zu 10 Punkte pro Station sammeln. Als Abschluss gibt es eine Siegerehrung.

Für die Großenhainer Vereine ist das eine Gelegenheit, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und gleichzeitig um zukünftige, junge Nachwuchsmitglieder zu werben. Der Aufwand, den die Vereine mit dem Vereinswettkampf haben, beschränkt sich auf die Durchführung der Station, inklusive dem Auf- und Abbau und der Bereitstellung der dafür notwendigen Materialien.

Alle weiteren Organisationsaufgaben, wie Planung, Öffentlichkeitsarbeit/ Werbung, Erstellung der Laufzettel, Auswertung, Siegerehrung, Urkunden, Preise, Musikunterhaltung und Moderation werden von der Mobilen Jugendarbeit Großenhain & Priestewitz und den Ehrenamtlichen der Jugendclubs Großenhains und seiner Ortsteile übernommen.

Falls Sie als Verein junge Mitglieder in ihrem Verein haben, wäre es sinnvoll, wenn diese an der Stationsbetreuung mitwirken könnten. Auf diese Weise könnten Sie zeigen, dass auch die Jüngeren in Ihrem Verein einen Platz haben. Dies ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme ihres Vereins an Vereinswettkampf.

Falls Sie Interesse haben, 2022 am Vereinswettkampf mitzuwirken, dann bitte die Mobile Jugendarbeit kontaktieren.

Jugendclubbetreuung

Unter anderem betreut die Mobile Jugendarbeit 12 Jugendeinrichtungen. 10 davon in Großenhain und seinen Ortsteilen sowie zwei in Priestewitz. Die Betreuung umfasst hier, neben alltäglichen Herausforderungen, die Unterstützung bei Angeboten und Veranstaltungen, Hilfe bei der Finanzmittelakquise, Vereins- und Vorstandsberatung, Informationsaustausch, Angebote für jüngere Jugendliche sowie die individuelle Beratung. Die Angebote der Mobilen Jugendarbeit werden nach Bedarf wahrgenommen.

Die Jugendclubs sind (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Conny-Wessmann-Haus 
  • Großenhainer Jugendverein Impuls e.V.
  • Jugendclub Bauda - Jugendclub Böhla e.V.
  • Jugendclub "Downstairs"/ Roll-Laden e.V.
  • Jugendclub Görzig
  • Jugendclub Nauleis e.V.
  • Jugendclub Skäßchen
  • Jugendclub Strauch e.V. 
  • Jugendclub Uebigau (Blaue Lagune)
  • Jugendclub Zabeltitz
  • Trendsporthalle Großenhain/ Roll-Laden e.V.
Einzelarbeit

Die Einzelarbeit im Rahmen der Mobilen Jugendarbeit ist eine individuelle Jugendberatung nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir bieten Unterstützung und Begleitung bei der Alltagsbewältigung und bei konkreten Fragestellungen (z. B. Schule, Arbeit, Finanzen, Familie, Sucht, Ämter, Wohnung, Polizei und Justiz, ...) an.
Junge Menschen, die dieses Angebot annehmen möchten oder Fragen dazu haben, wenden sich bitte an die angegebenen Kontaktmöglichkeiten, Telefon, Email, facebook...

powered by heitech.net