Pressemitteilungen

Fotolia © m.schuckart

In diesem Bereich finden Sie interessante Presseinformationen der Stadtverwaltung Großenhain aus dem städtischen Leben und der Region.

Sie möchten gern für Ihre journalistische Tätigkeit regelmäßig Informationen und Mitteilungen der Stadtverwaltung Großenhain erhalten? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten per E-Mail in unserem Presseverteiler zu hinterlegen. 

…. und wieder musste ein Baum daran glauben

Die Stadt Großenhain und das Polizeirevier bitten um sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher/den Verursachern der umgeknickten Linde in der Nähe des Jahndenkmals im Stadtpark Großenhain.

Weiterlesen …

Landkreis untersagt Wasserentnahme

Der Landkreis Meißen hat eine Allgemeinverfügung zur Beschränkung der Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern, das sind Bäche, Flüssen und Seen, erlassen.

Weiterlesen …

Jetzt Sportstättennutzungszeiten anmelden

Die Stadtverwaltung bittet alle Großenhainer Sportvereine und sonstigen Nutzer der Sport- einrichtungen der Stadt, ihren Bedarf an Sportstättennutzungszeiten für das Winterhalbjahr 2019/2020 (01. Oktober 2019 bis 31. März 2020) bis spätestens 31. August 2019 einzureichen.

Weiterlesen …

Großenhains neuer Citymanager stellt sich vor

Er heißt Alexander Ehrke, ist 28 Jahre alt und wohnt in einem Großenhainer Ortsteil. Nach neun Jahren in der Großstadt Leipzig als Teamleiter eines Handelsunternehmens zog es den studierten Handels- und Dienstleistungsmanager wieder zurück nach Großenhain, der freundlichen (Einkauf-)Stadt im Grünen. Seit dem 1. Juni arbeitet er hier für die Fördergemeinschaft „Großenhain aktiv“ e.V. als Citymanager. Sein Büro hat der neue „Innenstadt-Kümmerer“ im Rathaus. Damit sind nicht nur kurze Wege zu den Innenstadthändlern, sondern auch zu allen Fachämtern in der Verwaltung garantiert.

Weiterlesen …

Stadtrat vergibt Auftrag für das Verkehrsentwicklungskonzept 2030

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Großenhain hat in seiner Sitzung am 12. Juni die Planungsleistungen für das Verkehrsentwicklungskonzept 2030, kurz VEK 2030, der Stadt Großenhain vergeben. Den Auftrag erhält das Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen und -systeme (IVAS) aus Dresden. Der Auftragswert beträgt rund 70.000 Euro.

Weiterlesen …

powered by heitech.net