Willkommen in Zschauitz

Restauriertes Herrenhaus im Ortsteil Zschauitz
Fotograf: Steffen Peschel

Der Ortsteil Zschauitz mit einer Gesamtfläche von 2,84 km² und 276 Einwohnern (Stand: Dez. 2018) liegt circa 1,5 Kilometer südlich von Großenhain. Typisch für den Ort ist die vorwiegende Wohnfunktion.

In den Chroniken nachgewiesen, ist Zschauitz seit 1350 als Nieder- und Oberzschauitz, zu beiden Seiten des „Hopfenbaches“ angesiedelt. Bereits 1406 gab es in Zschauitz eine Wassermühle, die 1795 Joh. Chrn. Hentzschel gehörte. Im Besitz der Familie Hentzschel war die Mühle, bis sie 1968 abbrannte. Sie wurde aus volkswirtschaftlichen Gründen nicht wieder aufgebaut. An ihrer Stelle wurde 1974 die Wagenpflege G. Hentzschel errichtet.

Der Ortsteil Zschauitz  ist ein ländlicher und ruhiger Wohnstandort in guter Lage zur Stadt Großenhain mit günstiger Verkehrsanbindung  zur Landeshauptstadt Dresden. Diese günstige Lage läßt auch künftig weitere Wohnansiedlungen im Ortsteil Zschauitz erwarten.

powered by heitech.net