Pressemitteilungen

Fotolia © m.schuckart

In diesem Bereich finden Sie interessante Presseinformationen der Stadtverwaltung Großenhain aus dem städtischen Leben und der Region.

Sie möchten gern für Ihre journalistische Tätigkeit regelmäßig Informationen und Mitteilungen der Stadtverwaltung Großenhain erhalten? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten per E-Mail in unserem Presseverteiler zu hinterlegen. 

Am 23. März erhielt die Stadtverwaltung Großenhain den Fördermittelbescheid für die grundhafte Sanierung der 2. Grundschule Bobersberg.

Jährlich werden im Freistaat Sachsen - wie im gesamten Bundesgebiet - der Mikrozensus und die EU-Arbeitskräftestichprobe durchgeführt. Der Mikrozensus („kleine Volkszählung“) ist eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung mit Auskunftspflicht, bei der ein Prozent der sächsischen Haushalte (rund 20 000 Haushalte) zu Themen wie Haushaltsstruktur, Erwerbstätigkeit, Arbeitsuche, Besuch von Schule oder Hochschule, Quellen des Lebensunterhalts usw. befragt werden. 

Am 31. März geht die neue, offizielle Internetseite der Stadt Großenhain online. Sie löst damit die bisherige Stadt-Seite ab, die fast zehn Jahre alt ist. Im Gegensatz zur alten Seite ist die neue Homepage für alle Geräte, vor allem für Smartphones und Tablets, optimiert. Dank einer schlanken, modernen Programmierung ist ein schnellerer Seitenaufbau möglich. Ganz im einheitlichen Erscheinungsbild der Stadt gehalten, präsentiert sich die Seite in frischen, modernen Farben.

Dem ehrgeizigen Ziel, in den kommenden fünf Jahren 17 der 19 Großenhainer Ortsteile an das schnelle Internet anzuschließen, ist die Stadt ein ganz großes Stück näher gekommen. Aus den Händen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt erhielt Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach am 21. März in Berlin einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 9,17 Millionen Euro.

powered by heitech.net