Pressemitteilungen

Fotolia © m.schuckart

In diesem Bereich finden Sie interessante Presseinformationen der Stadtverwaltung Großenhain, aus dem städtischen Leben und der Region.

Sie möchten gern für Ihre journalistische Tätigkeit regelmäßig Informationen und Mitteilungen der Stadtverwaltung Großenhain erhalten?
Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten per E-Mail in unserem Presseverteiler zu hinterlegen.

Am 13. September hat der Großenhainer Stadtrat den ersten doppischen Jahresabschluss nach Einführung der doppelten kaufmännischen Buchführung (Doppik) festgestellt. Es handelt sich um den Jahresabschluss für 2013. Dieser weist aus, wie sich Erträge und Aufwendungen, Ein- und Auszahlungen konkret entwickelt haben, stellt sie den Planansätzen gegenüber und ermöglicht so einen direkten Soll-Ist-Vergleich mit dem vor dem Haushaltsjahr 2013 aufgestellten Haushaltsplan.

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Genau neun Tage vor der Bundestagswahl machen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren deutlich, welche Parteien sie im Bundestag sehen wollen. Denn am 15. September 2017 finden die U18-Bundestagswahlen statt.

Erfunden wurde U18 im Jahr 1996 in einem Berliner Jugendclub. Seitdem wächst die Idee. U18 gibt es mittlerweile zu Kommunalwahlen, Landtagswahlen, zur Bundestagswahl und sogar zur letzten Europawahl 2014. Nun also U18 zur Bundestagswahl 2017. Und der Landkreis Meißen ist mit mehreren Wahllokalen dabei.

Am 22. August trafen sich die Mitglieder der AG „Tunnel Berliner Straße“ zum zweiten Mal, um die Zwischenergebnisse einer Machbarkeitsstudie für einen neuen Tunnel zwischen der Berliner Straße und der Wildenhainer Straße zu diskutieren. Seit Mai hatte die brenner BERNARD ingenieure GmbH aus Dresden Verkehrszählungen ausgewertet, mögliche Trassenführungen und deren Auswirkungen auf die Verkehrsströme untersucht und erste ingenieurtechnische Pläne ausgearbeitet. Diese Ergebnisse stellten Dr. Uwe Frost und Diplomingenieur Jörg Scheibe den AG-Mitgliedern in der Sitzung vor.

Großenhain lädt am 16. September zur 4. Großenhainer Kulturnacht ein. Unter Regie des Soziokulturellen Zentrums Alberttreff gibt es wieder Livemusik, Theater, Puppenspiel, Musiksatire und Lesungen gleichzeitig an neun Spielorten. In bewährter Weise wird das Programm an allen Spielorten im 30-Minuten-Rhythmus zwischen Livemusik und Theater im weitesten Sinne wechseln.

Im Rahmen des Brückenneubaus, der Anbindung / Aufschüttung des notwendigen Dammes sowie dem Rückbau der Umfahrung muss die Großraschützer Straße und die Merschwitzer Straße im Bereich zwischen Bergkeller und Florian-Geyer-Weg vom 21. August bis zum 11. September 2017 voll gesperrt werden.

powered by heitech.net