Pressemitteilungen

Fotolia © m.schuckart

In diesem Bereich finden Sie interessante Presseinformationen der Stadtverwaltung Großenhain aus dem städtischen Leben und der Region.

Sie möchten gern für Ihre journalistische Tätigkeit regelmäßig Informationen und Mitteilungen der Stadtverwaltung Großenhain erhalten? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten per E-Mail in unserem Presseverteiler zu hinterlegen. 

Aufgrund des akuten Infektionsgeschehens muss zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung der allgemeine Besucherverkehr im Rathaus wieder eingeschränkt werden.

Ab dem 15. November wird dieser nur am Dienstag in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr sowie am Donnerstag in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr angeboten. Außerhalb dieser Zeiten bleibt die Großenhain-Information geschlossen, auch die Öffnung der Großenhain-Information und des Einwohnermeldeamtes am ersten Sonnabend des Monats entfällt bis auf weiteres.

Alle zwei Jahre erinnert das Museum Alte Lateinschule mit einem Vortrag an seine Gründung am 20. Oktober 1907. In diesem Jahr ist der Leiter der Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain, Jens Nagel M.A., am Freitag, 12. November, um 17 Uhr, zu Gast im Museum, um sich mit dem Schicksal tausender Kriegsgefangener und Zwangsarbeiter zu beschäftigen, die sich während des Zweiten Weltkriegs in der Amtshauptmannschaft Großenhain befanden.

 

Das Deutsche Rote Kreuz bietet im Landkreis Meißen weitere Impftermine an, so unter anderem am Montag, 22. November, und am Mittwoch, 24. November, in Großenhain. Geimpft wird jeweils in der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr, im Zimmer 014 des Rathauses, Hauptmarkt 1, Eingang ehemalige Sparkasse.

Gegenüber gestern sind 313 weitere positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestete Personen hinzugekommen. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Meißen beträgt heute 506,3.

Fast genau drei Jahre nach dem Spatenstich feierten heute Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach und Dr. Frank Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der SachsenEnergie, am Feuerwehrgerätehaus Skaup den Endspurt des geförderten Breitbandausbaus in den Großenhainer Ortsteilen. Unter den rund 50 geladenen Gästen gratulierten auch Ines Fröhlich, Staatssekretärin im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Meißner Landrat Ralf Hänsel zum erfolgreichen Abschluss.

 

powered by heitech.net