Pressemitteilungen

Fotolia © m.schuckart

In diesem Bereich finden Sie interessante Presseinformationen der Stadtverwaltung Großenhain aus dem städtischen Leben und der Region.

Sie möchten gern für Ihre journalistische Tätigkeit regelmäßig Informationen und Mitteilungen der Stadtverwaltung Großenhain erhalten? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten per E-Mail in unserem Presseverteiler zu hinterlegen. 

Baumsetzlinge entlang der K 8582 gepflanzt

In den vergangenen Monaten wurden im Bankettbereich der Kreisstraße K 8582 von Walda nach Zabeltitz kleine Bäumchen bzw. Baumsetzlinge von fleißigen, unbekannten Händen gepflanzt. Es handelt sich dabei um zwölf Setzlinge auf der rechten und um vier Setzlinge auf der linken Straßenseite. Auch an der K 8571 von Görzig nach Bauda wurden solche Bäumchen gesichtet.

 

Auch in der Corona-Zeit geht die Sammlungsarbeit des Museums unvermindert weiter. Gegenwärtig wird die Corona-Krise in Großenhain für zukünftige Generationen dokumentiert.

 

Gegenüber gestern sind im Landkreis Meißen 242 neu infizierte Personen hinzugekommen. Damit gibt es insgesamt 5.481 positiv auf das Virus SARS-CoV-2 getestete Personen. 1.611 Personen von diesen befinden sich gegenwärtig in behördlich angeordneter Quarantäne. Aktuell sind 1.592 Kontaktpersonen von positiven Fällen in behördlich angeordneter Quarantäne zu verzeichnen.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind gegenwärtig 148 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen als stationär aufgenommen erfasst. 15 von ihnen werden auf der Intensivstation behandelt. 187 Personen sind insgesamt verstorben. Dies sind zehn weitere verstorbene Personen im Vergleich zum Vortag.

Am heutigen 14. Dezember 2020 wird die K 8512 in Zabeltitz wieder für den Verkehr freigegeben. Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt mit einer Länge von ca. 560 Metern sind nun beendet. Gestartet war die Baumaßnahme im Abschnitt vom Bahnübergang bis zur Straße „Am Ring“ am 11. August 2020.

Im Landkreis Meißen gibt es Stand heute 5.238 positiv auf SARS-CoV-2 getestete Personen. Von diesen befinden sich gegenwärtig 1.439 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Gegenüber gestern sind 151 neu infizierte Personen hinzugekommen.

Es sind zudem 1.598 Kontaktpersonen von positiven Fällen in behördlich angeordneter Quarantäne zu verzeichnen. Der 7-Tage-Inzidenzwert des RKI für den Landkreis beträgt heute 499,3.

 

powered by heitech.net